Bearsong Publishing - seit 1982

Wir suchen immer Komponisten (aus Bands oder Solo), die eigene deutschsprachige oder
englische Songs live spielen.

Wenn sie Musik suchen für Filme, Jingles, TV Serien/Movies, Homepage etc. finden sie für ihre Zwecke bei uns Komponisten oder auch bereits produzierte Songs aus unserem Katalog.

Der Musikverlag BEARSONG PUBLISHING wurde Anfang 1982 als Bärensong Musikverlag von dem Berliner Musiker Peter Bischoff gegründet. Der erste Verlagskünstler war die Hamburger Band Frizz mit zwei LPs.

Die erste Produktion von Peter Bischoff war mit dem Österreichischen Rocktheater Hallucination Company (ex Band von Falco) Im Laufe der Zeit wurden immer mehr Musiker aus Hamburg und Umgebung verlegt: Abi Wallenstein, Steve Baker, Henry Heggen, Günther Brackmann, Joja Wendt, Inga Rumpf, Charly Schreckschuss Band, Dick Bird, Kurt Buschmann. Außerdem dabei: Ernst Kahl & Hardy Kayser, Gila(Conrad Veit), Lekker („Chronisch Pleite“ war auch mit den Prinzen ein Hit) u.v.m.

 

Geburtsdatum:

5. Juni 1953

Geburtsort:

Berlin

Wohnort:

Hamburg

Ausbildung:

Kaufmann im Groß- und

Außenhandel

Familienstand:

ledig aber verbandelt

MusikWoche-Abo:

seit über zehn Jahren

Was war Ihr Lieblingslied als Kind?

Der „Kriminal-Tango“ vom Hazy Osterwald Sextett

Welches Album hat Ihr Leben geprägt?

Das war im Jahr 1966 das Album „Revolver“ von

den Beatles

Was ist heute Ihr Lieblingslied?

Blues Magic“ von Santana aus ihrem aktuellen

Album „Santana IV“

Was ist heute Ihr Lieblingsalbum?

Santana IV“ von Santana

Was wäre Ihr Leben ohne Musik?

Sinnlos

Welchem Künstler oder welcher Platte hätten Sie

mehr Erfolg gewünscht?

Use Your Time“ von der Kurt Buschmann Group

Welche Platte verschenken Sie am liebsten?

Den Track „Im Kühlschrank brennt noch Licht“ von

Ernst Kahl & Kayser

Welche Platte halten Sie für völlig überflüssig?

Das Ambientalbum „Music For Airports“ von Brian

Eno aus dem Jahr 1978

Welches Lied können Sie in voller Länge singen?

Den Song „Yellow Submarine“ aus dem gleichnamigen

Film der Beatles

Welcher Longplay-Erfolg kam für Sie völlig

unerwartet?

Der Erfolg des fiktiven Bandprojekts Fraktus

Welche Platte haben Sie sich als erste gekauft?

Die Single „Cadillac“ von den Renegades

Welche zuletzt?

City Lights“ von The Diez Brothers

Welcher Neuerscheinung wünschen Sie am

meisten Erfolg?

Recipe Of Pain“ von Blackdraft

Welches Album haben Sie immer noch nicht

gehört?

Post Pop Depression“ von Iggy Pop

Was ist Ihr Album für eine einsame Insel?

Love You Live”, das 1977 auf den Markt gekommene

Livealbum von den Rolling Stones

Welchen Künstler bewundern Sie am meisten,

und wofür?

Frank Zappa für seinen Humor

Was und wann war Ihr erstes Live-Erlebnis?

Hans Albers im Berliner Sportpalast 1959

Welchen Act möchten Sie unbedingt noch live

erleben?

Immer wieder Jeff Beck

Musikwoche 23.2.2017